COP15: Gesuche

Es wird nach Menschen gesucht, die die Repressions-Situation nach der Festnahme des grünen Blocks in Kopenhagen beim COP15 in einem bestimmten Transportbus möglicherweise vor Gericht bezeugen würden. Es handelt sich um etwa 60-70 Gefangennahmen gleich nach Beginn der Aktion direkt hinter dem Einkaufszentrum „Fields“ südlich des Bella-Centers am 16.12.09 gegen 10 Uhr. Wer saß zwischen 10:30 und 12 Uhr im dunkelblauen Transportbus T-52 und hat die zahlreichen Polizeiübergriffe im hinteren Teil des Busses gesehen?

Es ist wichtig, Zeuginnen für diese Vorfälle zu haben, damit die Anschuldigungen gegen jemanden von uns wirksam zurückgewiesen werden können und ein Prozess am 17. Februar gewonnen werden kann.
Falls du dich angesprochen fühlst, melde dich doch bitte über [Kontakt].