GW3 – AKTUELLER STAND

Nachdem das alte GW3 nun abgerissen wurde, verzögert die Uni durch Nichteinhaltung von Zusagen massiv den Bau des neuen GW3, indem sie sich nicht an Absprachen hält: die Bauarbeiten erfolgen nicht wie versprochen zuerst im vorderen Bereich des zukünftigen Campusparks, so dass das neue Gebäude schnell gebaut werden könnte, sondern an anderen Stellen; das Geld für den Neubau sollte schon längst überwiesen sein, es wurde allerdings noch kein Cent davon gesehen.
Zudem missbraucht das Baudezernat seine Befugnis, über die Statik des neuen Hauses zu urteilen und kritisiert an den aktuellen Bauplänen der Bau-AG herum, obwohl von Anfang an vereinbart war, dass einzig und allein die GW3-Initiative über die Gestaltung des neuen Hauses entscheidet.
Augrund dessen hat die GW3-Initiative entschieden, ein Treffen mit dem Kanzler, dem Vertreter des Baudezernats und anderen Leuten, die Entscheidungen treffen, zu vereinbaren und dort darauf zu beharren, dass die vereinbarten Zusagen, die ja ausschlaggebend für die freiwillige Räumung des Freiraums waren, endlich umgesetzt werden.
Der Neubau soll erfolgen , sobald die Uni wie versprochen ein Fundament auf die Wiese gesetzt hat. Geplant ist ein Fachwerkhaus aus Lehm und Holzbalken, die Grundfläche wird ca. 35 m^2 betragen.

GW3 4ever

Seite des GW3


2 Antworten auf „GW3 – AKTUELLER STAND“


  1. 1 Neues vom GW3 « end of road Pingback am 15. April 2010 um 17:56 Uhr
  2. 2 … und das GW3 steht immer noch nicht… « end of road Pingback am 16. Juni 2010 um 23:28 Uhr
Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.