Ladenschluss-Demo

Demo: Naziläden dicht machen!
Mittwoch, 23.6.2010, 17 Uhr, Goetheplatz, Bremen. Null Bock auf Nazis!
In Bremen gibt es neben Rechts-Rock-Bands, Nazi-Hooligans, NPD und Kameradschaftsstrukturen auch mehrere Läden, wie den „Sportsfreund“ in der Innenstadt, in denen Nazi-Mode und Musik vertrieben wird.
Durch diese Läden gelangt nicht nur Geld in die Strukturen der Nazis, es werden auch Anlaufstellen geschaffen und es wird versucht rechten Life-Style zu etablieren.
Den Nazis darf kein Raum gelassen werden. Dies kann nur geschehen, wenn auf allen Ebenen gesellschaftlicher Druck aufgebaut und entschlossen eingegriffen wird, wo immer sie auftauchen.
Die Kampagne Ladenschluss ruft dazu auf, sich an Aktionen zu beteiligen, sich selber welche auszudenken und aktiv zu werden!

Keinen Meter, keinen Tresen, keinen Raum den Nazis und Rassisten!

checkt bremen.antifa.net/ladenschluss


9 Antworten auf „Ladenschluss-Demo“


  1. 1 Me 15. Juni 2010 um 12:13 Uhr

    Da gibts das Bild in etwas besserer Quallität

  2. 2 duracel 15. Juni 2010 um 20:33 Uhr

    wo?

  3. 3 anonymos 16. Juni 2010 um 18:29 Uhr

    ich denke mal er meinte die seite bremen.antifa.net/ladenschluss… allerdings ist der Server antifa.net mal wieder down. Finde ich ja echt mehr als lächerlich die Demo wegen eines Festivals zu verschieben. Sieht man mal wieder die wichtigkeit der Leute die Politik machen…

  4. 4 @anonymous 17. Juni 2010 um 9:59 Uhr

    heul doch, du löffel. geh hin oder lass es!

  5. 5 antoine 18. Juni 2010 um 15:17 Uhr

    @anonymos: es ist ja nicht irgendein festival. und wenn du linke kultur als so unpolitisch siehst hast du eventuell etwas nicht verstanden…

  6. 6 17 uhr.... gr 20. Juni 2010 um 23:53 Uhr

    muss solch eine aktion denn um 17 durch geführt werden? es sind nicht alle am studieren oder hartz4 empfangen…

  7. 7 @17 Uhr 21. Juni 2010 um 22:55 Uhr

    dann lass dich krankschreiben und geh vermummt hin!

  8. 8 Ha Ha 24. Juni 2010 um 1:16 Uhr

    Eure Demo war so lächerlich! Gerade mal 100 Zahnstocher habt Ihr auf die Beine bekommen. Und die Aufforderung mal richtig Stoff zu geben ist die beste Aktion gewesen. Da sind Renter lauter gewesen *lach*

  1. 1 Ladenschluss-Demo 23.6.10 « end of road Pingback am 24. Juni 2010 um 9:56 Uhr
Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.