Ankündigungen, Fahrplan, Zusammenfassung

„Am 3. Oktober werden Deutschland und seine Fans mit reichlich tamtam erneut die „nationale Schicksalsgemeinschaft“ hochleben zu lassen und Deutschland als „Volk von freien und friedensliebenden“ Demokrat_innen erscheinen zu lassen. Besonders im Kontext einer Krise ringt die Nation nach Legitimation, gefunden in revisionistischer „Bewätigung der zwei deutschen Diktaturen“ und einem neuen Nationalgefühl in Form von „Schwarz-Rot-Geil“.
Gegen die Inszenierung der Nation und dem Abfeiern der herrschenden Zustände formiert sich ein Protest, der die Unversöhnlichkeit mit Deutschland und seinen Unzumutbarkeiten auf die Strasse tragen wird!

Deshalb, auf nach Bremen am 2. Oktober:
Bundesweite Demonstration gegen die Einheitsfeierlichkeiten, Deutschland und die kapitalistischen Verhältnisse!
Samstag, 02.10.2010, Bremen Hauptbahnhof 16:30 Uhr

  • Mobivideo gegen die nationalistischen Feierlichkeiten HIER KLICKEN
  • Infos zur Demo und anderen Aktionen findet ihr HIER
  • Aufruf autonomer Linker gegen die Deutschland-Feierlichkeiten

Bundesweiter Workshoptag:
Das Bündnis in Bremen und …ums Ganze! laden deshalb am 11. September 2010 zu einem Workshoptag ein um sich über die aktuellen Zustände in der deutschen Nation auszutauschen und die Argumente für die Proteste in Stellung zu bringen.“

aktuelle Infos zu Veranstaltungen und Demo
Veranstaltungen
Programm

Flyer


4 Antworten auf „Ankündigungen, Fahrplan, Zusammenfassung“


  1. 1 communist 27. August 2010 um 12:19 Uhr

    das video ist NICHT vom umsganze bündnis.

  2. 2 Anonymous 27. August 2010 um 14:20 Uhr

    das 2. Mobivideo ist aber auch relativ langweilig, langweilige Techno Musik und zwar gute Videoauschnitte, die jedoch völlig unvermittelt wiedergegeben werden.

    ein bisschen mehr Erklärung und Info wären nicht schlecht gewesen.

    Im Gegensatz dazu gibt das 1. Mobivideo ein bisschen zu viel und erscheint mit dem hektischen Wechsel von Bildern und Text unübersichtlich

  3. 3 Anonymous 29. August 2010 um 17:32 Uhr

    und noch ein „inoffizielles“ Mobivideo zum 3. Oktober
    http://www.youtube.com/watch?v=EeGpQriTp3g&feature=related

  4. 4 Brrrrak Spencer 30. August 2010 um 14:18 Uhr

    kool wäre ja auch mal eine kritik am normalvollzug demokratie, anstatt immer nur auf krieg und so weiter zu verweisen…

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.