Soliaktionen in Bad Bramstedt

Dieses BeknnerInnenschreiben hat uns gerade aus Bad Bramstedt erreicht.

Wir haben am Sonntagmorgen, den 19.09 in der Holsatenallee, eine BMW Nobelkarosse in Flammen aufgehen lassen! Dies war der Auftakt für unsere Aktionswochen gegen die Einheitsfeier in Bremen vom 01.10-03.10! In der Zeit in der der deutsche Jubelnationalismus öffentlich zelebriert wird, aber Menschen in Rohstoffkriegen ihr Leben lassen und jeden Tag in Angst leben müssen! Wir lassen uns das nicht gefallen! Solange sich die Menschen dort nicht sicher fühlen,werdet ihr es auch
nicht! Wir kommen alle! Auf nach Bremen und die Einheitsfeier zum Desaster machen!

Wir bekennen uns ebenfalls,in der Nacht vom 21.09 auf den 22.09 die Nobelkarosse vom CDU-Bundestagsmitglied Rolf oschorrek auf seinem Anwesen im Ochsenweg im Wert von 90.000€ in Flammen aufgehen zu lassen! Rolf Koschorrek ist Mitglied im Gesundheitsauschuss und ist maßgeblich beteiligt an der aktuellen Gesundheitsreform! Ausserdem ist er (stellvertretendes) Mitglied im Verteidigungsausschuss! Die Zeit in der sich Politker sicher fühlten hinter ihren Zäunen und Mauern,während sie Kriege für die Sicherungs des Kapitals und der Macht führen, ist vorbei! Menschen verhungern,während Poltiker sich mit ihren Freunden aus der Wirtschaft über ihr neues Haus mit Pool und dem Mercedes vor der Tür unterhalten!
Alle auf nach Bremen! Gegen den Jubelnationalismus! Einheitsfeier zum Desaster machen!
Feel the spirit of 1994! Plant Aktionen, werdet aktiv und kommt alle!

You say „Deutschland“, we say „die“!

Wir möchten hiermit auch offiziel bekanntgeben, das wir nichts mit dem
Brandanschlag auf die Ladenzeile in der Holsatenallee am Pfingsmontag zu
tun hatten!

Solidarische Grüße von der AABB!
Bad Bramstedt bleibt rot!

Bericht aus der Segeberger-Zeitung [hier]
Fotos der Bramstedter Feuerwehr [hier]


4 Antworten auf „Soliaktionen in Bad Bramstedt“


  1. 1 Segeberger Zeitung! 26. September 2010 um 21:51 Uhr

    Wie dem Artikel der Segeberger Zeitung zu entnehmen wurde eine Nachrichtensperre verhängt !
    „Die Staatsanwaltschaft Kiel hat eine Nachrichtensperre über die Vorgänge verhängt.“
    WO sind wir hier? Zensur!

  2. 2 Neuer Presseartikel 28. September 2010 um 9:04 Uhr
  1. 1 Feuer auf Recyclinghof « end of road Pingback am 26. September 2010 um 17:00 Uhr
  2. 2 Linksautonome bekennen sich zu Brandanschlägen in Bad Bramstedt « end of road Pingback am 28. September 2010 um 11:44 Uhr
Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.