Mehl für Kapellenumzug (Sonntag, 3.10.)

Durch den Einsatz von Mehl wurde am Sonntagmittag der im Rahmen der Einheitsfeier stattfindende
Kapellenumzug gestört. Von einer Brücke herab erhielten rot gekleidete MusikantInnen aus Hessen ihre „Dekoration“ und mussten Marsch & Musik erstmal unterbrechen.
Natürlich sahen die uniformierten/kostümierten MusikantInnen des Kapellenumzuges eh schon extrem lächerlich aus,
doch den letzten Teil des Weges mussten einige dann zusätzlich mit der weißen Pracht antreten. Alle VerursacherInnen konnten offenbar glücklich entkommen, da der Zug kaum geschützt war.
Zuvor hatte es bereits eine kurze Transpiaktion direkt an der Umzugsstrecke gegeben.