morgen

checkt ladenschlussdemo.blogsport.eu


2 Antworten auf „morgen“


  1. 1 Neugierig 29. April 2011 um 9:45 Uhr

    Und, wie wars? Gibts nen Bericht?

  2. 2 anmelder 03. Mai 2011 um 0:23 Uhr

    100-150 leute waren da. vor dem naziladen „sieg oder spielabbruch“ gabs eine zwischenkundgebung, während der in einer seitenstraße eine gruppe antifas eine gruppe nazis angriff. die nazis flüchteten bekamen verstärkung von nazi-hools der „standarte bremen“ und die dann kleinere gruppe der antifas zog sich zurück zur demo (von diesem zwischenfall erfuhr ich erst nach dem ende der demo).vom naziladen gings es dann zurück zum wehrschloss. ca 650 flugblätter zum betreiber martin elsner und zur funktion solcher läden wurden von demoteilnehmer_innen an die zuschauer_innen und in die briefkästen der anwohner_innen verteilt.

    der naziladen selber sowie die zu ihm führenden nebenstraßen wurden von dutzenden robocopz und deren wannen komplett abgeriegelt.

    zusammengefasst: eine gute aktion, die wir mit besserer vernetzung, orga und mobi im sommer wiedeholen werden.

    bis dann mit gruß und dank!

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.