Faust räumt vorerst nicht mehr auf

Die NPD führt in Bremen zurzeit eher einen Wahlkampf der Schlagzeilen, als einen Wahlkampf mit Argumenten. Wen wunderts? Wer nichts zu sagen hat, kann sich höchstens noch mit negativen Schlagzeilen in der lokalen Presse in Szene setzen.

Wenn wir jetzt also auch über jene bewusst gewählten Provokationen der Nazis berichten, verhelfen wir ihnen zu ihren Schlagzeilen. Die andere Option wäre aber nur, diese Provokationen unerwähnt zu lassen; also auch keine Alternative.

Der neuste Medien-Coup gelang der NPD mit der Bereitstellung eines stumpfsinnigen Online-Spiels namens „Faust räumt auf“. Dabei steuert der_die Spieler_in mit der Maus den Nazi Matthias Faust, welcher Migrant_innen in einen Zug setzen soll. In der Spielbeschreibung steht: “Verteile durch Mausklick Zugtickets an kriminelle Ausländer, damit diese schnellstmöglich in ihre Heimat zurückgeführt werden.” Abwandlungen des Spiels wurden bereits in anderen Bundesländern benutzt.
Inzwischen ermittelt die Staatsanwaltschaft wegen Volksverhetzung, das Spiel ist von der Homepage der NPD entfernt worden. Und die NPD hat natürlich wieder überall ihre Schlagzeilen bekommen. Unter Berücksichtigung der schlechten Qualität des Spiels dürfte das wohl die einzige Aufgabe von „Faust räumt auf“ gewesen sein: die NPD in die Medien bringen. Hat auch funktioniert.

Was allerdings nicht funktioniert hat, ist die Inszenierung der NPD über den Vereinsausschluss von Jens Pühse beim örtlichen Fußballverein SV Werder Bremen. Pühse, Mitglied beim SV Werder Bremen, wurde erst vom Verein aufgefordert, selber auszutreten, was Pühse natürlich verweigerte. Daraufhin drohte der Fußball-Bundesligist mit einem Ausschlussverfahren. Die Medien berichteten, die NPD war wieder in jedem Lokalmedium zu finden.
Am 3. Mai sollte dann auf einer Sitzung des SV Werder ein Verfahren zum Ausschluss des Nazis Pühse eingeleitet werden sollen, was der NPD sicher weitere Schlagzeilen beschert hätte. Allerdings verschob der SV Werder den Termin hinter die Bürgerschaftswahl, auf den 24. Mai.

  • npd-blog.info: NPD-Spiel offline: Faust räumt auf – und zieht zurück
  • Bremer Schattenbericht: Faust räumt (nicht mehr) auf
  • npd-blog.info: Wer nichts zu sagen hat, der muss schreien
    npd-blog.info: NPD in Bremen: Pühses virtueller Wahlkampf
    npd-blog.info: Werder hat alles richtig gemacht, die Medien nicht!