Beiratswahlen: NPD 2 Sitze, BIW 7 Sitze

Abschneiden der rechtspopulistischen BIW und der rechtsradikalen NPD bei den Beiratswahlen am 22. Mai 2011:

Blumenthal:
NPD 4,3 %, 1 Sitz (Sascha Humpe)
BIW 8,5 %, 1 Sitz

Burglesum:
BIW 6,1 %, 1 Sitz

Findorff:
NPD 1,0 %

Gröpelingen:
NPD 3,7 %, 1 Sitz (Gabriele Yardim)

Hemelingen:
BIW 5,7 %, 1 Sitz

Horn-Lehe:
BIW 3,5 %, 1 Sitz

Huchting:
BIW 5,4 %, 1 Sitz

Mitte:
BIW 2,5 %

Neustadt:
BIW 2,4 %

Östliche Vorstadt:
BIW 2,2 %

Vahr:
NPD 1,9 %
BIW 4,5 %, 1 Sitz

Vegesack:
BIW 8,4 %, 1 Sitz

Walle:
NPD 2,6 %

Den höchsten Stimmanteil erreichte die NPD mit 6,3 Prozent im Wahllokal in der Pension Horn an der George-Albrecht-Straße. (Weser Kurier: NPD erringt Beiratssitz in Blumenthal)


2 Antworten auf „Beiratswahlen: NPD 2 Sitze, BIW 7 Sitze“


  1. 1 gjh 29. Mai 2011 um 20:30 Uhr

    der Artikel ist ja ekelerregend, nehmt den mal bitte raus!

  2. 2 c. 01. Juni 2011 um 12:07 Uhr

    siehe auch taz-artikel vom 1.6.
    http://www.taz.de/1/nord/bremen/artikel/1/braune-beiraete-1/

    und @ gjh: das solltest du besser herrn theiner und dem weser kurier sagen, auch wenn ich nicht glaube, dass das was hilft.

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.