Brechmittel-Freispruch: Revision eingelegt

Nach dem umstrittenen Freispruch des Polizeiarztes, der für den Tod von Laye Alama Condé verantwortlich ist [wir berichteten], haben jetzt die Staatsanwaltschaft und die Nebenklage Revision gegen den Freispruch eingelegt.
Dem angeklagten Polizeiarzt wird vorgeworfen, Ende 2004 dem mutmaßlichen Drogendealer Laye Alama Condé im Bre­mer Po­li­zei­ge­wahrsam gewaltsam Brech­mit­tel ein­ge­führt zu haben, wor­auf­hin Condé ins Koma fiel und an­schlie­ßend starb [Info].