Polizei bald auch öffentlich bei Facebook aktiv?

kopiert von radiobremen.de

Bremer Polizei plant Facebook-Ermittlung
Die Polizei in Bremen und Bremerhaven wird möglicherweise bald auch auf Facebook aktiv sein. Dann können die Ermittler im sozialen Netzwerk zum Beispiel nach Personen fahnden. Einige Polizeistellen im Norden sind damit bereits erfolgreich.

Die Polizei in Hannover testet beispielsweise seit Februar, wie sie via Facebook fahnden kann. 13.000 Mitglieder unterstützen die Dienststelle mittlerweile auf Facebook. Und die würden bei der Fahndung gut mithelfen, so der Verantwortliche in Hannover. Denn sie verbreiten Fahndungs-Fotos im sozialen Netzwerk weiter und geben der Polizei zusätzlich Hinweise. So konnten bereits drei Fälle gelöst werden.

Im September wird die Polizei Hannover Bilanz für ihr Facebook-Projekt ziehen. Wenn das Ergebnis positiv ausfällt, wollen auch Bremen und Bremerhaven nachziehen. Die Polizei möchte dann im sozialen Netzwerk auch für ihre Ausbildungsberufe werben, so Sprecher Zanetti.