Einladung zur intergalaktischen Bauwoche am GW3

Wir schreiben das Sternzeichen XY-Ungelöst, 27.09. bis zum 30.09. irgendwo in der Sojamilchstraße am Mensasee. Es ist wieder soweit, die Wände des GW3 sollen nun gefühlt zum x-ten mal fertig gebaut werden… vergessen wir diese ganze herrschaftliche „es-ist-nur-ein-kleiner-Schritt“-Nummer! Wir wollen kollektiv die Außenhülle des GW3 verputzen. Natürlich sind auch immer gerne Wesen gesehen, die nicht auf dem viel zu kleinen Stern Namens Uni vegetieren, denn wir wollen die elitären Grenzen dieses Ortes überwinden. Es geht ja tatsächlich um die ganze Galaxie und nicht nur um Sternenstaub…
Houston?!Husten?! Egal, wir haben keine Probleme, denn als Ausrüstung benötigen wir dafür eigentlich nur Lust, Entschlossenheit und nen paar von diesen abgespaceten Raumzeitanzügen, die den chaosmotischen Bedingungen von Lehm, Kalk- und Regenpartikelchen standhalten.
Und damit das ganze auch nicht zu sehr an Lohnarbeit erinnert, ist unser Start in Cape Karnevalesk auch erst Dienstag um 11 Uhr. Achja, nein es wird nichts von der, der NASA gestohlenen Astronaut_innennahrung geben, die schmeckt nämlich scheiße, aber ja R2DIY2 ist auch am Start. Gemeinsam die Uni zu rot-schwarzen Löchern machen!

checkt gw3.allesfüralle.de


1 Antwort auf „Einladung zur intergalaktischen Bauwoche am GW3“


  1. 1 Space Invader 25. September 2011 um 19:22 Uhr

    Schön geschrieben. Hat mich sehr gefreut der Text ;-)

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.