Sächsische Demokratie // §129 Verfahren in Sachsen

  • Freitag, 16. Dezember: Vortrtag- 20 Uhr, Infoladen
    Am 16.12.2011 werden zwei dresdner Antifaschist_innen einen Überblick über die laufenden Verfahren und die Geschehnisse dieses Jahres geben. Die gesellschaftlichen Ursachen, die in Sachsen für reaktionäre Ideologien einen guten, braunen Nährboden bilden, sollen im Mittelpunkt der Veranstaltung stehen. Denn: “Demokratie auf sächsisch” ist kein neues Phänomen. Sachsen ist nicht von ungefähr Ausgangspunkt der Extremismus-Debatte. Und auch die NPD sitzt nicht ohne Grund seit zwei Legislaturperioden im Dresdner Landtag.
  • Freitag, 16. Dezember: Party für die Betroffenen – 22 Uhr, Friese
  • Samstag, 17. Dezember: Soli-Cocktailbar – 22 Uhr, Sielwallhaus