VA: Diskussion zur Veranstaltungsreihe (FREI)RÄUME!?

Diskussion zur Veranstaltungsreihe (FREI)RÄUME!?

29. Juli 2012 | 16 Uhr | Infoladen

Welche Bedeutung können bestehende und zukünftige Freiräume in Bremen haben? Wie sehen die politischen Verhältnisse in Bremen aus? Wo sehen wir uns und unsere Möglichkeiten?
Wir wollen das, was wir während der Veranstaltungsreihe andiskutiert haben, weiter diskutieren und ausführlich in Bezug auf Bremen reflektieren.

Beginn 16Uhr mit Kuchen+Kaffee

“Mit der Veranstaltungsreihe “(FREI)RÄUME!?” wollen wir gemeinsam, ausgehend von einem anarcho-autonomen Standpunkt, Ansätze und Utopien für ein selbstbestimmtes Leben in den Städten diskutieren.

An den jeweiligen Abenden werden sich „selbstorganisierte Wohn-, Kultur- und Politprojekte“ aus unterschiedlichen Regionen vorstellen und von ihren Erfahrungen berichten.

Dabei wird es um Fragen der Entstehung, der politischen Verhältnisse, des Umgangs mit Repressionen, der Positionierung, der Gegenwart und Aussichten gehen.

Wir wollen diese aber nicht isoliert betrachten, sondern im Kontext von Stadtumstrukturierung und den damit verbundenen Unterdrückungsmechanismen.

Für eine bewegte Stadt — Für eine sozialrevolutionäre Perspektive!”

Die Veranstaltungsreihe finanziert sich allein aus Spenden, diese sind somit gern gesehen :-)