„Miegel-Straße umbenannt“

Das Bündnis „NS-Verherrlichung stoppen“ hat am Sonntag in Bremen, Hude und Delmenhorst die örtlichen Agnes-Miegel-Straßen symbolisch umbenannt. Die Schriftstellerin Agnes Miegel (1879-1964) wird in Habenhausen gemeinsam mit den Schriftstellern Bertolt Brecht und Erich Maria Remarque geehrt, war aber im Gegensatz zu diesen eine glühende Nationalsozialistin und treue Anhängerin Adolf Hitlers. Eine Sprecherin des Bündnisses sagte: „Mit der Straßenumbenennung wollen wir ein Zeichen gegen Geschichtsrevisionismus setzen und die Diskussion um diesen Missstand vorantreiben.“

Quelle: taz.de