Berufung im Ostkurvensaal-Prozess

Hooligans vor Gericht

Am Dienstag beginnt vorm Landgericht die Berufungsverhandlung um einen Übergriff auf Fußballfans der linken Fangruppierung „Racaille Verte“ im Weser-Stadion vor gut fünf Jahren. Zwei der sieben verurteilten Hooligans, Mitglieder der Gruppierung „Standarte Bremen“, hatten gegen das Urteil von 2011 wegen schwerer Körperverletzung und Hausfriedensbruch Berufung eingelegt. Ihnen waren Geldstrafen zwischen 300 und 900 Euro auferlegt worden, zwei Strafen wurden zur Bewährung ausgesetzt.

Quelle: taz


1 Antwort auf „Berufung im Ostkurvensaal-Prozess“


  1. 1 Rechte Gewalt Stoppen! 03. September 2012 um 22:05 Uhr

    Prozess am Dienstag

    Wir rufen alle Menschen auf sich erneut mit den Opfern zu solidarisieren! Am Dienstag, den 04.09.2012 finden die ersten Zeugenaussagen im Saal 218 des Bremer Landgerichts statt. Die Verhandlung ist öffentlich und findet im größten Saal des Gerichts statt. Kommt vorbei um den Faschisten zu zeigen, dass für sie kein Platz in der Stadt ist. Stärkt den Opfern den Rücken und zeigt ihnen, dass sie nicht alleine sind. Es ist euer gutes Recht als Bürger_in dem Prozess beizuwohnen. Nutzt es und setzt ein Zeichen gegen rechte Umtriebe.

    Bündnis »Rechte Gewalt stoppen!«

    Nachtrag: Der Prozess beginnt um 9Uhr

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.