Silvester zum Knast!

Spaziergang | keine Demo | keine Kundgebung | keine Anmeldung

31.12.2012 | 20 Uhr | JVA Oslebshausen (Haupteingang)

Es gibt in vielen Städten seit Jahren die Tradition am Silvesterabend zu den Knästen zu gehen, um gegen das System Knast zu demonstrieren. Letztes Jahr gab es auch in Bremen wieder eine Knastdemo; dieses Jahr wollen wir am Silvesterabend mit euch zusammen der JVA Oslebshausen einen unangemeldeten Besuch abstatten und einen Spaziergang um den Knast machen. Da es am schönsten wäre, wenn die Gefangenen auch was von uns mitbekommen und wir gesehen und gehört werden, sollten wir uns
alle überlegen, wie wir am besten auf uns aufmerksam machen. Wir wollen gemeinsam und laut Stimmung gegen Knäste und die beschissenen kapitalistischen, rassistischen und sexistischen Gewaltverhältnisse machen, also vergesst nicht eure Ghettoblaster, Taschenlampen und Feuerwerk einzupacken! Seid kreativ und denkt euch auch gerne sonstwie coolen Kram aus und bringt ihn mit. Packt euch warm ein und passt aufeinander auf!

Ein ausführlicher Aufruf folgt ist inzwischen [hier] zu finden.


4 Antworten auf „Silvester zum Knast!“


  1. 1 ??? 21. Dezember 2012 um 11:09 Uhr

    Wan lernt ihr endlich mal das die Auflösung von Grafiken nicht durch die Größe sondern durch die dpi/ppi Zahlen festgelegt wird?
    Einmal in der richtigen Größe mit der richtigen dpi und schon is nix mehr mit verpixelt…

  2. 2 ... 23. Dezember 2012 um 15:15 Uhr

    wer ist den ihr?

  3. 3 @... und @??? 28. Dezember 2012 um 13:55 Uhr

    Das gehört hier wohl kaum hin oder?

  1. 1 A fist against the concrete « AGAINST PRISON Pingback am 31. Januar 2013 um 0:42 Uhr
Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.