‚One Billion Rising‘

Eine von drei Frauen auf diesem Planeten wird im Laufe ihres Lebens geschlagen oder vergewaltigt. Das sind eine Milliarde Frauen, denen Gewalt angetan wird … ein unfassbares Greuel. Am 14. Februar 2013 läd der V-Day eine Milliarde Frauen dazu ein, raus zu gehen, zu tanzen und sich zu erheben, um das Ende dieser Gewalt zu fordern. Eine Milliarde Frauen – und Männer – überall auf der Welt. Wir zeigen der Welt unsere kollektive Stärke und unsere globale Solidarität über alle Grenzen hinweg.

Zeig auch Du der Welt am 14. Februar 2013, wie EINE MILLIARDE aussieht. Am 14. Februar sieht sie aus wie eine REVOLUTION.

Macht alle mit!
ONE BILLION RISING • STRIKE • DANCE • RISE !
Lasst uns gemeimsam “tanzen”!

in Bremen:

14.2.2013 | 16 bis 17 Uhr | Marktplatz

Auf dem Marktplatz in Bremen werden 1000 Frauen und Mädchen aus Bremen und Umland aufstehen gegen Gewalt an
Frauen. Sie tanzen und visualisieren für eine Welt in der Frauen und Mädchen gewertschätzt, geachtet und selbstbestimmt leben. Männer sind erwünscht, um die Aktion zu unterstützen.

Anmeldung: Bremen-rising@web.de

14.2.2013 | 16.45 bis 17.00 Uhr

Weltweite gemeinsame Visualisierung: Um 16.45 Uhr –17.00 Uhr findet eine gemeinsame weltweite Visualisierung für Frauen und Mädchen statt in der sie gewertschätzt, geachtet und selbstbestimmt leben. Die Verbindung mit allen stärkt uns.
Macht alle mit und mailt, wer und wo (Stadt/Land) mitvisualisiert!!!

Kontakt: Bremen-rising@web.de

Achtung:Trigger-Gefahr.Bitte selbst überlegen ob ihr euch die Gewaltszenen angucken wollt.