30. Januar ’33

Hitlers Machtergreifung 1933

Als Hitler mit Hilfe von Reichspräsident Hindenburg 1933 an die Macht kam, da glaubte kaum einer daran, dass sich die Nazis lange halten würden. Doch innerhalb weniger Monate errichteten sie ein Terrorregime – auch in Bremen. Nur wenige leisteten Widerstand – darunter Gustav Böhrnsen, der Vater des Bremer Bürgermeisters Jens Böhrnsen. Der Bremer Historiker Jörg Wollenberg hat Böhrnsen und andere Widerstandskämpfer Ende der 70er Jahre interviewt. Die Aussagen der Zeitzeugen lassen die dramatischen Geschehnisse in Bremen nach dem Januar 1933 wieder lebendig werden.

checkt radiobremen.de