Give me shelter- gebt uns Unterschlupf!

Liebe Freunde, Freundinnen und Unterstützer_innen alternativer Kultur

Wir wollen am kommenden Montag den 24.06 um 15:30 Uhr vor dem PFL (Peterstraße) auf die Situation alternativer Kultur in Oldenburg aufmerksam machen.Räume und Projekte um sich selbstbestimmt und eigenständig zu organisieren und auszudrücken werden immer weniger. Wir wollen diese Situation nicht länger hinnehmen und sagen:

Give me shelter- gebt uns Unterschlupf!

Konkret soll im Rat der Stadt an diesem Tag über die Zukunft des Oldenburger Wohn- und Kulturprojektes Wagenburg und dessen Umzug auf den Fliegerhorst verhandelt werden. Wichtigste Frage ist, ob die politischen
Entscheidungsträger_innen einer Nutzung des Shelter 13 durch die Wagenburg zustimmen.

Die Stadt sucht offenbar fieberhaft nach einem Hinderungsgrund für eine Nutzung durch die Wagenburg. So rief OB Schwandner im jüngsten Sportausschuss zu einem Workshop auf, der im August über potentielle Sportnutzungen in Shelter 13 grübeln soll.Unser starkes Interesse an dem Areal und unsere Kompromissbereitschaft werden ignoriert.

Große Klappe…. Viel dahinter Die Wagenburg will Shelter 13. Es gibt nix Gutes außer mensch tut es.

Wir wollen eine halbe Stunde vor Sitzungsbeginn vor Ort sein und den Politiker_innen mit unserer *massiven Präsenz* verdeutlichen, dass zu einer Übermorgenstadt noch mehr gehört als OB Schwandners Elite-Visionen und
angepasster Konsum. Auch bei schlechtem Wetter.

Wir bitten alle, die Wert auf eine emanzipatorische, lebendige alternative Kulturlandschaft legen, diesen Termin wahr zu nehmen und zu bewerben.

Wir möchten den Vorplatz des PFL vollgeknallt sehen mit Euren symbolischen Sheltern (Pappmo­delle, Zelte etc.), Euren Schildern, Bildern und Transparenten und dem was Euch noch so einfällt.

Es geht hierbei um weit mehr als nur unser Projekt. Es geht um den gesamten Kurs dieser Stadt, der fast alle Freiräume aktuell bedroht (Punkerplatz, Werkstätten auf dem Schlachthof, Haus Friedens­bruch). Viele sind schon verschwunden: Conga, Quartier etc. Es geht auch darum, ein Zeichen zu setzen gegen überhöhte Mieten
und Verdrängungsprozesse wie wir sie bisher eher aus den Groß­städten kannten. Und natürlich geht es um Vielfalt, die für alle Menschen unterschiedlich aussieht.

Wir denken, diese VA- Sitzung und was drum herum passiert ist richtungweisend für Oldenburg.

Denkt drüber nach, womit ihr Euch ein wenig Wartezeit versüßen könnt, denn um 18:00 Uhr tagt der Rat und dort werden wir uns äußern. Auf der Wiese lässt sich sicher prima grillen, auch Strand-Sportarten bieten sich an.

Sorgt dafür, dass das PFL aus allen Nähten platzt, schickt diesen Brief rum und informiert so viele Leute wie möglich. (Facebook etc. erwünscht…)

Um über kommende Aktionen informiert zu sein, könnt Ihr Euch in unser Kontaktformular eintragen.

Es dankt die Wagenburg

checkt:wagenburg