Uniformierte Schläger_innen

Polizeigewalt
Vor zwei Jahren ist auf der Sielwallkreuzung in Bremen ein Fußballspiel eskaliert: 70 Beamte waren im Einsatz – es gab Verletzte. Ein junger Mann allerdings hatte mit den Ausschreitungen nichts zu tun und wurde dennoch von Polizisten geschlagen und am Auge verletzt. So jedenfalls erzählt er die Geschichte. Zwei Videos scheinen diese Aussage zu stützen. Das Opfer fordert Gerechtigkeit.

radiobremen.de


3 Antworten auf „Uniformierte Schläger_innen“


  1. 1 JCC 28. Juni 2013 um 0:27 Uhr

    Die Bremer BFE wie man sie kennt: ein paar Kollegen halten fest, dann gibts schön Faustschläge ins Gesicht. Leider müssen diese Schweine in Uniform für sowas in Bremen nie fürchten, sich irgendwie verantworten zu müssen.

  2. 2 acaA 29. Juni 2013 um 14:48 Uhr

    die haben nicht mit zeugen gerechnet…

    http://www.youtube.com/watch?v=IAF7ge1AGRo&feature=player_embedded

    prügelnde copz aus westerburg in der nähe von koblenz

  3. 3 acaA 2 29. Juni 2013 um 14:50 Uhr
Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.