VA: ‚Who the fuck is LiSA?‘

Mittwoch, 19.02.2014 | 20 Uhr | Lift (Weberstraße 18)

Nachdem es nach den vergangenen, durchaus erfolgreichen (!) Protesten gegen die geplanten Kürzungsmaßnahmen im Bildungsbereich im Allgemeinen und im Mittelbau der Uni Bremen im Konkreten von studentischer Seite etwas ruhiger geworden ist, wollen wir die Gelegenheit nutzen und die Initiative für einen fröhlich entspannten Abend ergreifen.
Bei Bier und Cola haben wir von LiSA — der Liste der StudiengangsAktiven — Lust, uns einmal vorzustellen und von uns und unserer Motivation, an der Uni (hochschul-)politisch aktiv zu sein, zu erzählen.
Wenn Du also schon immer mal neugierig darauf gewesen bist, wer alles hinter dem skurrilen Haufen der Lisen steckt und warum diese ständig unbequeme Fragen stellen, dann bist DU an diesem Abend genau richtig!

*Vielleicht überlegst DU auch, was Du an der Uni neben Studieren und Mensen noch so alles machen kannst? Dann komm doch vorbei und wir tauschen Ideen darüber aus, wie wir zusammen das Uni-Leben aktiver und schöner gestalten können.*

Wir treffen uns am _Mittwoch, den 19. Februar, 20 Uhr im Lift (Weberstr. 18) und freuen uns riesig, bekannte wie unbekannte Gesichter zu entdecken, um gemeinsam einen schönen Abend zu verbringen.

Für eine emanzipatorische und kritische Uni – Für ein schönes Leben für alle, hier und jetzt!

checkt lisa-bremen.de


1 Antwort auf „VA: ‚Who the fuck is LiSA?‘“


  1. 1 Clock 21. Februar 2014 um 20:30 Uhr

    Das schöne Leben bitte auch überall anders… :-(

    ;)

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.