Das Patriarchat ausknocken!

K.O.-Tropfen im Viertel – mal wieder

Mal wieder geht um, dass in einer Mehr-oder-weniger-Szenekneipe im Viertel einer Person k.o.-Tropfen verabreicht worden sind. Mal wieder Beklommenheit und ohnmächtige Wut darüber, dass ein Mensch gezielt einen anderen Menschen handlungsunfähig gemacht hat, um ihm_ihr zu schaden. Mal wieder reden alle von ihrem Vorsatz, gut auf sich und andere „aufzupassen“.

„Passt auf einander auf“?

K.O.-Tropfen wirken sehr unterschiedlich: Sie können Menschen einfach bewusstlos machen, ihnen Erinnerung rauben oder sie auch in einen Zustand bringen, in dem sie entscheidungsfähig und bewusst wirken, tatsächlich aber manipulierbar und unkontrolliert sind. Auch eine lebensbedrohliche Wirkung ist möglich und wird von den Personen, die sie einsetzen, in Kauf genommen. Mehr Infos zur Wirkung hier.

(mehr…)