Kein Shoppingcenter in der City

Absage für neues Shopping-Center

Das geplante Einkaufszentrum „City Center“ am Standort des Lloydhofes und des Parkhauses am Brill hat seinen größten potenziellen Investor verloren. Laut Radio Bremen hat die „Einkaufs-Center Entwicklungsgesellschaft“ (ECE) ihre Bewerbung zurückgezogen. Schuld daran seien vor allem die von der Stadt gestellten Bedingungen. Aufgrund der zu groß geplanten Einzelhandelsflächen könne das Vorhaben dort nicht erfolgreich sein. ECE verwaltet 180 Einkaufszentren in Europa, darunter auch den „Weser-Park“ in Osterholz.

Quelle: taz.de