DEL: Schweinekopf vor Moschee

In der Nacht von Freitag auf Samstag legten bislang unbekannte Täter einen Wildschweinkopf vor einem Gebäudekomplex in der Breslauer Straße, Delmenhorst, ab. In dem Gebäude befinden sich u. a. die Gebetsräume der dortigen Moscheegemeinde. Die Tat ereignete sich nach dem gestrigen Tag der offenen Moschee, an dem sich auch die dortige Gemeinde beteiligt hatte und fällt zudem in den Zeitraum des muslimischen Opferfestes. Der polizeiliche Staatsschutz hat die Ermittlungen aufgenommen.

Quelle: Polizeipresse Delmenhorst/Oldenburger Land/Wesermarsch

siehe auch
Delmenhorster Kreisblatt: Unbekannte legen Schweinekopf vor Moschee


1 Antwort auf „DEL: Schweinekopf vor Moschee“


  1. 1 Mahnwache 07. Oktober 2014 um 0:02 Uhr
Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.