Archiv für Dezember 2014

Soli-Kneipe: Mall of Shame

FAU-Film- und Kneipenabend zur Mall of Shame-Kampagne

Samstag, 10. Januar 2015 | ab 18.30 Uhr | G18

(mehr…)

A-Café: Hambacher Forst

Sonntag, 4. Januar 2015 | 15 Uhr | SWH

(mehr…)

Jahresrückblick 2014 von „pro aktiv gegen rechts“

kopiert von netz-gegen-nazis.de

Rocker, Hools und Neonazis: In Bremen verschwimmen 2014 die Grenzen


Im Bremer Stadtteil Schwachhausen tauchten im August/September 2014 mehrere Aufkleber auf, die die geplante Nutzung einer Sporthalle als Not-Unterkunft für geflüchtete Menschen für rassistische Hetze auszunutzen versuchen. Dieses Foto zeigt Nazigeschmiere auf der Altmannshöhe.

Bremens Rechte fokussieren sich 2014 wie überall in Deutschland auf die Flüchtlingsthematik, um ihre rassistische Hetze im Deckmantel der „besorgten Anwohner_innen“ in die Öffentlichkeit zu tragen. Bremens rechte besitzen außerdem ein zweites „Steckenpferd“: Sie vermischen sich zusehends mit dem Rocker- und dem Hooligan-Milieu. Für die Koordination der HoGeSa ist Bremen immerhin ein wichtiger Knotenpunkt. Auch Rechtsrock spielt dieses Jahr für die extreme Rechte in Bremen wieder eine große Rolle. (mehr…)

„Legion Bremen und Standarte Bremen in Niedersachsen“

Beantwortung der Mündl. Anfrage der SPD zu Aktivitäten von „Legion Bremen“ und „Standarte Bremen“ in Niedersachsen

Sitzung des Niedersächsischen Landtages am 18. Dezember 2014; Fragestunde Nr. 79
Innenminister Boris Pistorius beantwortet die Mündliche Anfrage der Abgeordneten Marco Brunotte, Luzia Moldenhauer und Axel Brammer (SPD)

Die Abgeordneten hatten gefragt:
Der Motorradclub „Legion Bremen“ hat sein Hauptquartier in Brinkum im Restaurant „Roadhouse 6″.
Bekanntestes Mitglied der „Legion Bremen“ ist ein Delmenhorster, der einen Limousinen-Service betreibt. Einer seiner Mitarbeiter ist ehemaliger Vorsitzender der NPD im Kreis Verden. (mehr…)

„Aufruf der Anatolischen Föderation zum Gesinnungs-Prozess gegen ihre Mitglieder in Stuttgart“

nächster Prozess: 08.01.2015 um 9:30, OLG Stuttgart

Radiosendung über Female HipHop im FSK Hamburg

30.12.14 14-16 Uhr

HipHop heißt einen auf dicke Hose machen, sich durchsetzen, real sein, den besseren Flow haben und immer die richtige Armbewegung auf den Beat zu haben.

Rap war und ist aber auch ein Sprachrohr und Ventil für erlebten Ausschluss, Marginalisierung und alltägliche Unterdrückung. (mehr…)

Rotenburg: Info- und Mobilisierungsveranstaltung zum Naziaufmarsch in Magdeburg


Mittwoch, 07. Januar 2015
20Uhr
Villa Rotenburg
Birkenweg 2a
27356 Rotenburg (Wümme)
www.villa-rotenburg.de
(mehr…)

Pressemitteilung des Fan-Projekts Bremen e.V.

Beim Spiel Werder Bremen gegen Borussia Dortmund kam es vor dem Spiel zu einem Vorfall mit einer Niedersächsischen Polizeieinheit vor den Räumlichkeiten des Fan-Projekts Bremen. Polizeibeamte griffen dabei Werder-Fans und Mitarbeiter des Fan-Projekts an, die vor dem OstKurvenSaal des Weser-Stadions standen. Einigen Personen wurde von den Polizeibeamten ohne ersichtlichen Grund gezielt ins Gesicht geschlagen.
Zeugen oder Betroffene dieses Vorfalls möchten sich beim Fan-Projekt Bremen zur Aufklärung dieser Ereignisse bitte melden. (mehr…)

Spendenaufruf linksunten.indymedia.org

Indymedia linksunten wehrt sich
Indymedia linksunten dokumentiert nun schon im sechsten bewegten Jahr linksradikale Politik. Ob beim Widerstand gegen die Flüchtlingspolitik in Berlin oder den Klima-Protesten im Hambacher Forst, als Hooligans in Köln und RassistInnen in Dresden zu Tausenden durch die Straßen zogen oder als die Spitzelin in Hamburg Jahre nach ihrem Einsatz enttarnt wurde – linksunten ist immer dabei, weil ihr dabei seid.

(mehr…)

Ein Gedenkort für Laye Condé.

07.01.15 | 17.30 Uhr | gegenüber der Kunsthalle

(mehr…)