Stolpersteinspaziergang durchs Viertel am 70. Jahrestag der Befreiung von Auschwitz

Dienstag, 27.01.2015 | 18.30 Uhr | vor dem Linkstreff (Friesenstraße 6)

In Gedanken an die Opfer des Holocaust und des NS-Regimes wollen wir Heute am 70. Jahrestag der Befreiung von Auschwitz eine kleine Stolpersteintour durch das Viertel machen. Wir laufen durchs Viertel, werden uns verschiedene Gedenksteine und die Geschichten der Menschen dazu anschauen. Der Anlass ist der 70. Jahrestages der Befreiung des Vernichtungslagers Auschwitz durch die Rote Armee. Etwa 1,1 Millionen Juden und Jüdinnen, Zeugen Jehovas, Homosexuelle, Sinti und Roma und politische Dissidenten und Dissidentinnen wurden dort durch die nationalsozialistischen Barbarei industriell vernichtet. Wir werden an neun Stellen mit Stolpersteinen die Geschichten der Opfer verlesen, die Stolpersteine putzen und Rosen niederlegen. Gegen das Vergessen, dass Auschwitz nie wieder sei!

Kein Vergessen! Kein Vergeben!