VA: „Geflüchtet. Geduldet. Gehasst?“ I

Antirassistische Vortragsreihe im Gymnasium Vegesack

Donnerstag, 5. & 19. Februar 2015 | 19 Uhr | Gymnasium Vegesack

Die inhumanen und verabscheuungswürdigen Proteste gegen die Unterbringung von geflüchteten Menschen haben gezeigt, wie notwendig der Aufbau antirassistischer Strukturen in Bremen-Nord ist. Vor diesem Hintergrund hat sich die Linksjugend [‘solid] Gruppe in Bremen-Vegesack gegründet.

Als Reaktion auf oben genannte Proteste und mit dem Ziel eine differenzierte Meinungsbildung zu ermöglichen, haben wir die Veranstaltungsreihe „Geflüchtet. Geduldet. Gehasst?“ geplant, die sich mit Flüchtlingsthematiken auseinandersetzt. Wir erachten Aufklärung über Hintergründe von Flüchtlingsschicksalen und ein Kennenlernen von geflüchteten Menschen als zwingend notwendig, um rassistischen und menschenfeindlichen Denkmustern und Verhaltensweisen zu entgegnen.

Diese Veranstaltungen finden am 5. Februar und am 19. Februar 2015 in der Aula des Gymnasium Vegesacks um jeweils 19 Uhr statt. Am 5. Februar kommt Jaspreet Singh von Jugendliche ohne Grenzen und berichtet über seine Erfahrungen als “Geduldeter”. Am 19. Februar kommen Referentinnen von der Bremer Flüchtlingsinitiative und diskutieren mit uns über die spezifische Situation von Geflüchteten in Bremen.

checkt linksjugendsolidhb.wordpress.com


1 Antwort auf „VA: „Geflüchtet. Geduldet. Gehasst?“ I“


  1. 1 VA: „Geflüchtet. Geduldet. Gehasst?“ II « end of road Pingback am 17. Februar 2015 um 1:24 Uhr
Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.