„Scheiben am Polizeirevier Steintor eingeworfen“

Mehrere Scheiben des Polizeireviers Steintor wurden gestern Abend durch Unbekannte eingeworfen. Ein Zusammenhang mit dem Polizeieinsatz zum Schutz des AfD-Parteitages kann nicht ausgeschlossen werden.

Am Samstagabend (31.01.15) bemerkten Zeugen eine circa 25 bis 30 Personen große Gruppe, die sich dem Gebäude des Reviers näherte. Alle waren schwarz gekleidet und mit Tüchern oder Sturmhaben vermummt. Mehrere Scheiben des unter Denkmalschutz stehenden Gebäudes wurden mit Steinen und Flaschen durch die Vermummten eingeworfen. Es entstand ein Sachschaden von rund 1.000 Euro. Ein Zusammenhang mit dem Polizeieinsatz an diesem Wochenende zum Schutz des Parteitages der AfD ist nicht auszuschließen. Die Abteilung des Staatsschutzes der Polizei Bremen hat die Ermittlungen aufgenommen.

Quelle: Polizeipresse Bremen