BIW Wahlplakate abgerissen

Unbekannte Randalierer haben in der Nacht zu Sonntag in Bremen-Vegesack zehn Wahlplakate der Partei ‚Bürger in Wut‘ abgerissen. Die Polizei sucht Zeugen, der Staatsschutz ermittelt.

Zwei Wahlhelfer der Partei ‚Bürger in Wut‘ hatten im Bereich Am Hohen Ufer und Lindenstraße Wahlplakate aufgestellt. In der Nacht zu Sonntag wurden diese Plakate durch unbekannte Täter wieder abgerissen und beschädigt. Eine alarmierte Streife stellte die Personalien von zwei zunächst Verdächtigen fest. Ein Tatverdacht gegen sie konnte nicht erhärtet werden.

Anzeige wegen Sachbeschädigung wurde erstattet.

Quelle: Polizeipresse


2 Antworten auf „BIW Wahlplakate abgerissen“


  1. 1 Plakate von der Laterne schubsen 30. März 2015 um 0:03 Uhr

    Da werden die unterbelichteten Bremer Bullen bis Mitte Mai noch viel erfolglos Streife fahren und Akten wälzen um die Plakate von diesen Afd und BiW Bastarden zu beschützen. Viel Spaß dabei Schweinebullettchens.

    An die „Randalierer“ und solche die es werden wollen: Niemand braucht sich von dieser kindergarten Repression einschüchtern zu lassen. Wir machen ihren Wahlkampf weiter ungemütlich.

    Es gibt kein ruhiges Hinterland –
    Antifa heizst Widerstand!

  2. 2 FUCK BIW! 30. März 2015 um 2:31 Uhr
Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.