„Die nächste Runde geht auf Rojava!“

In diesen Tagen startet die „Nachtleben für Rojava“-Kampagne.
Ziel der Kampagne ist es, Spenden für die Menschen in Rojava (Nordsyrien) zu sammeln. Verschiedene Kneipen, Bars und andere Läden des Bremer Kultur- und Nachtlebens sind bereits dabei und unterstützen die Kampagne. In den Läden stehen Sammeldosen für eure Spenden bereit und/oder es wird auf andere Art und Weise ein Soli-Beitrag für Rojava gesammelt.

Spendet für ein fortschrittliches Gesellschaftsmodell in Rojava!

checkt rojavahb.blogsport.de


1 Antwort auf „„Die nächste Runde geht auf Rojava!““


  1. 1 Falk 02. April 2015 um 0:59 Uhr

    Material- und Linksammlung Rojava / Kobane: KLICK!

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.