meet the needles

MEET THE NEEDLES – Tattoo-Fest

3. bis 5. Juli 2015 | Spedition

In der Spedition im alten Güterbahnhof (gleich beim Hbf) wollen wir mit euch unser erstes Solidarity- Tattoo- Fest zelebrieren und ein spektakuläres Wochenende verbringen.
Veranstaltet wird MEET THE NEEDLES von Personen aus unterschiedlichen politischen und kulturellen Bereichen. Wir wollen ein Benefit-Festival organisieren, dass komplett D.I.Y. funktioniert und fern von jeglichem Kommerz stattfindet.
Unser Ziel ist es, Projekte in Bremen und anderswo zu unterstützen. Wir haben uns für die Projekte Netzwerk „Alle bleiben“, den autonomen „Koko Lepo“-Roma-Kindergarten in Belgrad, KOP-Bremen und das Kurdistan-Solidaritätskomitee Bremen entschieden. Diese stellen sich auf dem Festival vor. Alle Einnahmen von MEET THE NEEDLES werden an die oben genannten Projekte weitergeleitet.
MEET THE NEEDLES ist angelehnt an die Tradition des Tattoo-Circus, der schon seit einigen Jahren in einigen Städten wie Rom, Barcelona, Thessaloniki, Berlin oder Kiel stattfindet. Weshalb wir natürlich Tätowierer_innen eingeladen haben. Genaueres dazu findet ihr unter der Rubrik „getting tattoed“.Aber nicht nur die Tattoos sollen euch zum MEET THE NEEDLES locken. Das ganze Wochenende ist gefüllt mit einem spannenden Programm mit Konzerten, Performances, DJ_anes, Essen, Infovorträgen, Piercing, Trash Tattoos, Marktständen und vielem mehr.
Es sollte klar sein, dass rassistisches, sexistisches, homophobes oder in irgendeiner Weise andere Personen beeinträchtigendes Verhalten nicht erwünscht ist.
Wir freuen uns auf euch! Bringt alle mit und dann sehen wir uns im Juli beim MEET THE NEEDLES.

checkt meettheneedlesbremen.noblogs.org