„Farbschmiererei an Übergangswohnheim“

kopiert aus der Bullenpresse

Am frühen Samstagmorgen wurde durch unbekannte Täter an einem Übergangswohnheim für Flüchtlinge in Bremen-Osterholz ein Graffiti mit beleidigendem Inhalt aufgesprüht. Ein politischer Hintergrund ist anzunehmen, näheres müssen weitere Ermittlungen ergeben.

Die Farbschmiererei wurde überklebt und ist nicht mehr zu erkennen. Eine Spurensicherung erfolgte, die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.