Archiv für Juni 2015

„Die gespaltene Alternative“

kopiert aus der taz

Uneinigkeit bei der AfD

Der Streit um die Ausrichtung der „Alternative für Deutschland“ geht quer durch die Partei – in Bremen zweit er auch die künftigen Bürgerschaftsabgeordneten.


Gehört eindeutig zur Lucke-Fraktion: Der künftige AfD-Bürgerschaftsabgeordnete Piet Leidreiter.

Die Spaltung der Alternative für Deutschland (AfD) zeigt sich nicht nur auf Bundesebene: In Bremen verläuft die Front zwischen Anhängern der rechtskonservativen Frauke Petry und dem etwas gemäßigteren Bernd Lucke quer durch die Gruppe der künftigen AfD-Abgeordneten in der Bürgerschaft.

(mehr…)

„In die Tonne“

kopiert aus dem Weser Kurier

Rechtsextreme Szene in Bremen

Zwei Männer stehen im Einkaufszentrum, ohne etwas kaufen zu wollen. Sie haben den Ort gewählt, um auf neutralem Terrain zu reden. Was sie sagen, klingt banal, ist aber ernst. Es geht um Musik. Der Ältere: „Welche Bands hörst du gerne?“ Der Jüngere: „,Lanzer’, auch ,Sturmgewehr’ ist gut. Kennst du die?“ Der Andere nickt: „Die singen viel über Hass. Wen hasst du?“

(mehr…)

„Farbschmiererei an Übergangswohnheim“

kopiert aus der Bullenpresse

Am frühen Samstagmorgen wurde durch unbekannte Täter an einem Übergangswohnheim für Flüchtlinge in Bremen-Osterholz ein Graffiti mit beleidigendem Inhalt aufgesprüht. Ein politischer Hintergrund ist anzunehmen, näheres müssen weitere Ermittlungen ergeben.

Die Farbschmiererei wurde überklebt und ist nicht mehr zu erkennen. Eine Spurensicherung erfolgte, die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

„Bremer Rechte machen mobil“

kopier aus dem Weser Kurier

Hooligans planen Aufmarsch in Hamburg

Marcel K. steht im schwarzen Windbreaker vor der Nordtribüne des Weserstadions. Im Hintergrund wehen grün-weiße Fahnen. Auf K.s schwarze Wollmütze ist der Schriftzug „Hooligan“ gedruckt. In dem Video, dass auf der Online-Plattform „Youtube“ hochgeladen wurde, fordern K. und andere Mitglieder der Vereinigung „Gemeinsam sind wir stark“ die Zuschauer auf, sich ihnen anzuschließen. „Wir fragen dich auch nicht, was du gestern getan hast, welcher Partei oder welchem Verein du angehörst“, sagt K. in die Kamera.

(mehr…)

„Balz mit braunen Freunden“

kopiert von taz.de:

Der Dreck des Saubermanns

In den kommenden vier Jahren sitzt der Wutbürger Fritjof Balz im Beirat in Blumenthal. Vor allem online verbreitet er seine Hetze.


Auch ein Mann mit feschem Kragen kann widerwärtige rassistische und antisemitische Posts verfassen.
(mehr…)

VA: Syriza: Schwierigkeiten und Möglichkeiten einer linken Regierung in Europa

Vortrag mit Elena Sintrit Bazai von der griechischen Linkspartei SYRIZA

Wann? Dienstag, 30. Juni, 19:00 Uhr
Wo? Lagerhaus – Mediencoop / Etage3
Sprachen? Englisch und Deutsch (mit Übersetzung)


(mehr…)

meet the needles

MEET THE NEEDLES – Tattoo-Fest

3. bis 5. Juli 2015 | Spedition

In der Spedition im alten Güterbahnhof (gleich beim Hbf) wollen wir mit euch unser erstes Solidarity- Tattoo- Fest zelebrieren und ein spektakuläres Wochenende verbringen.
Veranstaltet wird MEET THE NEEDLES von Personen aus unterschiedlichen politischen und kulturellen Bereichen. Wir wollen ein Benefit-Festival organisieren, dass komplett D.I.Y. funktioniert und fern von jeglichem Kommerz stattfindet. (mehr…)

Weg mit dem Verbot der PKK!
Würdevolles Gedenken an Halim Dener!

Vor 21 Jahren wurde Halim Dener von einem deutschen Polizisten in Hannover erschossen. Die gesellschaftlichen und politischen Fragen von Krieg, Flucht, staatlicher Repression und Polizeigewalt, die
zum Tod des 16-jährigen Kurden geführt haben, sind nach wie vor ungelöst.
Auch darum gedenken wir Halim und fordern eine Aufhebung des PKK-Verbots sowie einen würdevollen Umgang mit dem Gedenken an ihn.

Kommt daher zur Demonstration:
Samstag, 4. Juli 2015 | 14.00 Uhr |Hannover (Kröpcke)

(mehr…)

„Uni setzt Souterrain vor die Tür“

kopiert aus dem Weser Kurier

Studentenprojekt droht Aus

Aus Protest gegen die Schließung des studentischen Kulturraums „Souterrain“ sind Studierende der Universität Bremen am vergangenen Montag demonstrativ mitten in die sogenannte Glashalle umgezogen.

Denn dem Kulturprojekt, das seit mehr als drei Jahren unter dem Namen Café Kultur bestand, wurde seitens der Universität die Nutzungserlaubnis entzogen, heißt es in einer Pressemitteilung der „Souterrain“-Organisatoren. (mehr…)

auf‘n cop hau‘n

KOP-Solikneipe im ZAKK am 18. Juni 2015

Donnerstag, 18. Juni 2015 | 21 Uhr | ZAKK

checkt kopbremen.noblogs.org