Es reicht!

Unbekannte Rassist_innen haben letzte Nacht eine bewohnte Unterkunft für Geflüchtete mit Molotow-Cocktails angegriffen. Der in der betroffenen Wohnung lebenden Familie ist nur durch Glück nichts schlimmeres passiert. Während in Sachsen der Nazi-Mob tobt, nehmen bundesweit die Anschläge zu – jetzt auch auf bewohnte Häuser. Zu Recht erinnern viele mit großer Sorge an die mörderische Anschlagswelle der 90er Jahre.

Es reicht sowas von! Leute, wir müssen uns vernetzen – dringend!

spiegel.de: Brandanschlag auf Wohnung von Asylbewerbern