Umsonstladen-Rettungsversuch

Einladung zum Neuentreffen

Dienstag, 22. Dezember 2015 | 19.30 Uhr | Umsonstladen

Der Umsonstladen steht kurz vor dem Aus. Wir brauchen sowohl personell als auch finanziell Unterstützer*innen.
Im letzten Sommer gab es eine Pause, um mittels einer Mediation die Konflikte in der Gruppe anzugehen. Mit einer kleinen Gruppe von Menschen, die Lust aufeinander und auf die Auseinandersetzung mit Inhalten haben, wurde der U-Laden im Oktober wiedereröffnet. Als Konsequenz aus den Konflikten haben wir angefangen, das Konzept weiter zu entwickeln, die anti-kapitalistischen und allgemein herrschaftskritischen Positionen deutlicher sichtbar zu machen und praktisch umzusetzen. Auch haben wir beschlossen, dass die Lust und Bereitschaft zur Auseinandersetzung mit diesen Themen, Voraussetzung zum Mitmachen ist.
2016 will die neu entstehende A-Bibliothek die Räumlichkeiten des U-Ladens mit nutzen. Förderanträge für Beiträge zur Finanzierung des U-Ladens sind teils bereits gestellt. Die Situation ist also nicht völlig hoffnungslos. Wir sind aber zu wenige, um den Laden häufig genug zu öffnen.

Wir freuen uns sehr, wenn du dir vorstellen kannst, bei uns mitzumachen. Wenn du am nächsten Dienstag nicht kannst, kontakte uns bitte über alles.fuer.alle(aet)riseup.net
Es würde uns auch helfen, wenn du den Projektzusammenhang entsprechend deinen Möglichkeiten mit monatlichen Beiträgen (€ 1,- / € 2,- / € 5,- oder auch mehr) fördern magst und einen Dauerauftrag einrichtest:
Förderverein Soziales Zentrum Bremen e.V.
IBAN: DE84 4306 0967 2008 5494 00
BIC: GENODEM1GLS

checkt umsonstladenbremen.blogsport.de