„Kurdische Autonomiebewegungen auch Thema deutscher linker Gruppierungen“

Die Bremer CDU hat am 24.5. eine kleine Anfrage in der Bürgerschaft eingereicht, in der sie den kurdischen Kulturverein birati e.V. als einflussreiches „regionales Ausführungsorgan der PKK“ bezeichnet und des Terrorismus beschuldigt und dabei auch einzelne Namen hervorhebt. „Sorge bereitet der CDU dabei auch die Zusammenarbeit mit deutschen linksextremen oder autonomen Gruppierungen“.

Nun die Antwort des Bremer Senats erschienen. Diese gibt es [hier] als pdf.