Abschiebungen verhindern!

ENGLISH TEXT BELOW

Heute ging der erste Charterflug von Deutschland nach Afghanistan, in dem Menschen abgeschoben wurden. Das wird nicht der letzte sein: Der nächste ist für den 7.Januar 2017 angesetzt. Man muss vermutlich niemandem erklären, dass Afghanistan kein sicheres Land ist und dass diese Abschiebungen der Anfang von einem großen Abschiebekonzept sind, das die EU mit der Afghanischen Regierung im September diesen Jahres bei ihrer jährlichen Entwicklungshilfe-Konferenz ausgehandelt hat.

Die Airline, die die Abschiebe-Flüge durchführt heißt Meridiana. Die haben keine Büros in Deutschland aber das könnte in Italien anders sein, wo die Airline ihren Sitz hat. Bitte boykottiert diese Airline, flutet deren E-Mail-Posteingänge mit Beschwerden oder besucht ihre Büros und macht irgendwas, was weh tut oder teuer für die ist, wenn sie weiterhin diese Charterflüge nach Afghanistan durchführen:
meridiana.it/de/kontakt/index

Wenn ihr Kontakte in Italien habt, dann leitet diese Info bitte weiter…

Today the first charter deportation flight from Germany to Afghanistan has been executed. It won‘t be the last: the next one is planned for 7th January. I think I do not need to explain anybody on this list that Afghanistan is not a safe place and that these deportations are the beginning of a big deportation scheme the EU has negotiated with the Afghan government in September this year on the annual development aid conference for the country.

The airlines conducting the flights is called Meridiana. They do not have any offices in Germany but this might be different in Italy where the airline is based. Please boycott the airline, flood their mail addresses with complaints or even visit their offices and do anything you think will make it painful and expensive for them to conduct any more charter flights to Afghanistan:
hmeridiana.it/de/kontakt/index.aspx

if you have contacts in Italy please pass this information on…