„Protest gegen AfD-Politiker Höcke“

kopiert von radiobremen.de

Unter dem Motto „Du widerst uns an“ haben am Abend etwa 100 Bremer gegen Björn Höcke demonstriert. Auf dem Bremer Marktplatz kritisierten Redner den AfD-Politiker als Nazi.

Höcke hatte Anfang der Woche mit Kritik am Holocaust-Gedenken Empörung ausgelöst. Offensichtlich mit Blick auf das Holocaust-Mahnmal in Berlin hatte er auf einer Veranstaltung der Jungen Alternative in Dresden gesagt: „Wir Deutschen, also unser Volk, sind das einzige Volk der Welt, das sich ein Denkmal der Schande in das Herz seiner Hauptstadt gepflanzt hat.“

Der AfD-Politiker sprach zudem von einer „dämlichen Bewältigungspolitik“ und forderte eine „erinnerungspolitische Wende um 180 Grad“. Bis jetzt sei der deutsche Gemütszustand der „eines brutal besiegten Volkes“.

Im Anschluss wies Höcke Vorwürfe zurückgewiesen und sie als „bösartige und bewusst verleumdende Interpretationen“ seiner Rede bezeichnet.

Quelle: Radio Bremen

siehe auch
Weser Kurier – Bremer demonstrieren gegen Björn Höcke