„Nato-Operation ‚Atlantic Resolve‘: Militär-Hubschrauber über Bremerhaven verlegt“

kopiert von radiobremen.de

Die US-Armee hat eine weitere Brigade nach Osteuropa verlegt. Ein Transportschiff mit Hubschraubern, Fahrzeugen und militärischem Gerät ist bereits am Freitag in Bremerhaven angekommen. Am Wochenende wurde es entladen.

Die 49 Helikopter sowie Lastwagen und Ausrüstungsgegenstände werden zu den Manöverorten in Osteuropa verlegt. Ziel sind mehrere Länder von Lettland bis Rumänien. Die Hubschrauber sollten übers ganze Wochenende direkt von der Kaje abfliegen, Fahrzeuge und Ausrüstung wurden mit der Bahn abtransportiert. Hauptquartier der Luftbrigade wird Illesheim in Bayern sein.

Signale Richtung Russland

Die Verlegung der Hubschrauber und Lastwagen ist Teil der Operation „Atlantic Resolve“, mit der die US-Armee die Nato-Verbündeten in Osteuropa unterstützen will. Hintergrund ist die russische Annexion der Halbinsel Krim und der Krieg in der Ukraine. Im Januar hatte die US-Armee über Bremerhaven mit Hilfe der Bundeswehr bereits eine komplette Panzerbrigade an die Nato-Ostgrenze verlegt.

Quelle: Radio Bremen