VA: Durch Prognose in die Abschiebung

DER „GEFÄHRDER“-PARAGRAPH, DIE BREMER LINIE UND DIE SITUATION IN DER ABSCHIEBEHAFT

Montag, 13. November 2017 | 19 Uhr | Stadtbibliothek (Wallsaal)

In Bremen wurden Anfang 2017 erstmals drei Personen als sogenannte „Gefährder“ deklariert und direkt in Abschiebehaft genommen. Zwei von ihnen sind bereits abgeschoben.

Vortrag und Diskussion über das menschenrechtlich bedenkliche Schnellverfahren und die aktuelle Situation im Bremer Polizeigewahrsam mit Prof. Dr. Christine Graebsch (Juristin und Prozessbevollmächtigte in diversen Verfahren) und Vertreter*innen des Vereins für Rechtshilfe im Justizvollzug des Landes Bremen e.V.

Veranstalter*innen:
Flüchtlingsrat Bremen in Kooperation mit der Stadtbibliothek
checkt fluechtlingsrat-bremen.de