HH: Feuer und Flamme dem Patriarchat!

Samstag, 25. November 2017 | 18 Uhr | Hamburg (Feldstr.)

Jeden Tag sehen sich weltweit Frauen Gewalt ausgesetzt, die sich oft nur aus dem Grund gegen sie wendet, dass sie Frauen sind. Sie werden gedemütigt, geschlagen, vergewaltigt und ermordet. Diese Gewalt hat System.

Der Imperialismus ist ein System, das zutiefst reaktionär und frauenfeindlich ist. Ein System, das einer kleinen Minderheit dient und Milliarden in Ausbeutung und Unterdrückung hält. Ein System, das Frauen doppelt unterdrückt. Ein System, das Frauen tagtäglich seiner bestialischen Herrschaft unterwirft. Im Allgemeinen und Konkreten.
Gegen dieses System werden wir am 25. November mit einer kämpferischen Demonstration ein entschlossenes Zeichen der Einheit setzen. Es ist zwecklos darauf zu vertrauen, dass die Herrschenden uns mit Gesetzen, Quoten oder ähnlichem helfen, denn das Patriarchat ist eine Stütze ihrer Herrschaft. Wir brauchen das heuchlerische Mitgefühl der Bourgeoisie nicht. Wir müssen unsere Interessen in die eigenen Hände nehmen. Wir müssen Passivität und Pessimismus beiseite schieben. Wir müssen die Einheit der am meisten unterdrückten und ausgebeuteten Frauen organisieren. Wir müssen kämpfen für die Emanzipation der Frauen als Teil der Emanzipation der gesamten Menschheit. Wir brauchen eine revolutionäre Frauenbewegung, die das Patriarchat mit allen notwendigen Mitteln bekämpft, die gemeinsam mit der Arbeiterklasse und allen Unterdrückten dieser Welt dieses System endgültig besiegt. Wir brauchen eine klassenbewusste Frauenbewegung!

Beteiligt euch an der Demonstration! Seid kreativ!

Kommt auch zu den Cafes des Roten Frauenkomitees am 17. und 24. November jeweils ab 18:00 Uhr im internationalen Zentrum B5. Esst, trinkt und diskutiert!

Start der Demonstration ist am 25. November um 18:00 Uhr an der U-Bahn Feldstraße.

Rotes Frauenkomitee Hamburg Oktober 2017


0 Antworten auf „HH: Feuer und Flamme dem Patriarchat!“


  1. Keine Kommentare

Antwort hinterlassen

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


drei × = sechs