AfD und NPD Hand in Hand: Logistik des Betonwerk Thielen Sabotiert!

kopiert von de.indymedia.org

Das Betonwerk Thielen (Beim Industriehafen 49) ist eine Firma aus NPD Mitgliedern. Das ist ist auch einer der Gründen warum sie der Bremer AfD für den Bundestagswahlkampf ihre Logistik (Wahlkampftruck) zu Verfügung stellte. Dieser Grund bewegte uns das Betonwerk am zweiten Weihnachtsfeiertag mit Benzin zu besuchen, um einige Lkws der Firma in Brand zusetzen.

Die AfD ist eine Partei von Antifeministen, Rassisten, Antisemiten und anderen Feinden der Freiheit. Sie hat es sich zur Aufgabe gemacht die deutsche Nation zu retten. Ihre Vertreter argumentieren, eine Nationale Identität lasse sich nicht auf den Holocaust „Schuldkult“ gründen.

Auch wir sind der Ansicht, dass sich eine deutsche Berufung „Verantwortung“ in der Welt zu übernehmen weder aus 6 Millionen vergasten Menschen, noch aus dem Anzetteln zweier Weltkriege begründen lässt.

Der Schluss den wir ziehen ist aber vollkommen anders: Nieder mit Deutschland! Für etwas besseres als die Nation!

kopiert von de.indymedia.org

siehe auch:
Weser-Kurier – Brandanschlag auf Lastwagen in Gröpelingen
butenunbinnen – Brandanschlag in Gröpelingen
Bullenpresse – Staatsschutz ermittelt nach Brandstiftung


0 Antworten auf „AfD und NPD Hand in Hand: Logistik des Betonwerk Thielen Sabotiert!“


  1. Keine Kommentare

Antwort hinterlassen

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


neun − sieben =