Soli-Aktionen mit Afrin in Bremen

Die Angriffe der türkischen Armee und ihrer islamistischen Verbündeten auf Afrin spitzen sich in den letzten Tagen weiter zu und die Anzahl verletzter und getöteter Zivilist*innen steigt. Gestern kam es an vielen Orten zu schweren Auseinandersetzungen und Angriffen. Eine Ende der Angriffe ist derzeit nicht in Sicht, genauso wenig wie eine Reaktion auf internationaler Ebene.

Gleichzeitig werden in der BRD Solidaritätsaktionen mit Afrin und den Selbstverteidigungskräften YPG/YPJ immer stärker kriminalisiert, wie die generellen Demonstrationsverbote gegenüber NAV-DEM (Dachverband kurdischer Vereine in BRD) in Köln zeigen oder zuletzt die Hausdurchsuchung des Gasthofes Meuchefiz im Wendland durch eine Hundertschaft aufgrund eines dort hängenden Solitranspis. Die Teilnehmer*innen der Solidemo am Abend in Lüchow wurden mit absurden Anzeigen überschüttet, wie u.a. wegen Landfriedensbruch, Widerstands sowie Verstößen gegen das Sprengstoff- und das Vereinsgesetz.

Wir rufen angesichts der prekären Lage in Afrin, der aktuellen Politik der Bundesregierung, der zunehmenden Repression und der Gefahr eines erneuten Verbotes kurdischer Organisationen in der Bundesrepublik v.a. nicht-kurdische Gruppen und Einzelpersonen dazu auf, sich an den aktuellen Protesten und Soliaktionen zu beteiligen.

Hier eine Übersicht über die nächsten Solidaritätsaktionen mit Afrin in Bremen (und darüber hinaus):

Donnerstag, 22. Februar – Samstag, 24. Februar 2018
Dauermahnwache auf dem Domshof
organisiert vom Bündnis der ezidischen Jugend und Jugend der PYD

Samstag, 24. Februar 2018 | 12 Uhr | Domshof
Kundgebung „Solidarität mit Afrin“
organisiert vom Bündnis der ezidischen Jugend und Jugend der PYD

Samstag, 24. Februar 2018 | 13 Uhr | Ernst-Reuter-Platz (Bremerhaven)
Demonstration
organisiert vom Bremerhavener Solidaritätskomitee für Afrin

3. März 2018 | 12 Uhr | Alexanderplatz, Berlin
Bundesweite Großdemo in Berlin „Gemeinsam gegen die türkischen Angriffe auf Afrin“
organisiert von einem breiten Bündnis für Demokratie und Frieden in Afrin
Es werden Busse aus Bremen fahren, Abfahrtsort Cinemaxx am Hbf, Zeit noch unklar
Wer Interesse hat, kann sich gerne beim Solikomitee melden.


0 Antworten auf „Soli-Aktionen mit Afrin in Bremen“


  1. Keine Kommentare

Antwort hinterlassen

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


drei + eins =