500 Antifaschisten in Bremen-Nord gegen rechts auf der Straße

Unsere Botschaft war eindeutig: Wir haben keinen Bock auf Nazis, wir sind viele und die Straßen gehören uns.
Die Demo war erst der Anfang, ein Auftakt sozusagen, im Kampf gegen Neonazis, Rassisten und alle anderen, die sich Tag für Tag dazu entscheiden Hass und Gewalt gegen Minderheiten zu verbreiten. Das Ziel, Bremen-Nord aufzuwecken, auf das Naziproblem aufmerksam zu machen, betrachten wir als erreicht.
Ein ansehnlicher Demonstrationszug von 500 Leuten, knapp 1000 verteilte Flyer und viele Menschen, die sich spontan anschlossen. „Alle zusammen gegen den Faschismus!“, das war wohl die Parole des Tages. Dazu keinen Mucks von denen, die in letzter Zeit mit rassistischen Attacken, Hakenkreuz Geschmiere und rechter Propaganda auf sich aufmerksam machten. Euer Fotograf wurde abgelichtet und der Party verwiesen bevor sie überhaupt losging und eure Checker machten sich schon nach fünf Minuten aus dem Staub, als sie merkten, dass unsere Mobi Früchte getragen hatte. An dieser Stelle danken wir allen UnterstützerInnen aus Bremen und anderen Städten, sowie allen NorderInnen fürs klare Kante zeigen. Cool, dass ihr alle da ward!
Wir haben zusammen einen Grundstein gelegt und eine erste Antwort auf faschistische Angriffe und Umtriebe gefunden! Jetzt heißt es:
Weitermachen! Antifa in die Offensive!

Antifa Ensemble Nord


0 Antworten auf „500 Antifaschisten in Bremen-Nord gegen rechts auf der Straße“


  1. Keine Kommentare

Antwort hinterlassen

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


× neun = siebenundzwanzig