Demonstration zum Internationalen Tag gegen Polizeigewalt

Let’s talk about police brutalitiy!
Gemeinsam gegen jegliche Form von Repression und Polizeigewalt

Donnerstag, 15. März 2018 | 17:30 Uhr | Ziegenmarkt

Die gegenwärtige Entwicklung von Repression und Polizeigewalt gegenüber marginalisierten Menschen sowie emanzipatorischen Projekten, linken Aktivist*innen und linken Medien zeigt sich in brutalen Polizeiangriffen oder durch Razzien und juristischem Vorgehen gegen Personen oder Gruppen. Die Polizei ist nicht nur Erfüllungsgehilfe für rassistische Praxen sondern hat auch Morde und Tötung in Polizeigewahrsam zu verantworten. Nicht nur in Deutschland werden Menschen zu Opfern von Schikane, Diskriminierung und gewaltsamen Übergriffen der Polizei – Weltweit sind Menschen mit (vermeintlichem) Migrationshintergrund, Schwarze, prekär lebende und obdachlose Menschen, Sexarbeiter*innen, Menschen jenseits der Gendernorm, linke Aktivist*innen und Menschen, die für krank erklärt werden, von gewaltsamen Übergriffen der Polizei betroffen. Zum Internationalen Tag gegen Polizeigewalt wollen wir gemeinsam auf die Straße gehen, ein starkes Zeichen gegen Polizeiwillkür, Rassismus, Gewalt und Repression setzen und uns für solidarische Perspektiven einsetzen.

Kommt alle zur Demo am 15.03.2018 um 17:30 @ Ziegenmarkt Bremen!
Danach wird es noch Essen im Sielwallhaus geben und eine Solikniepe im ZAKK.

Bündnis Internationaler Tag gegen Polizeigewalt Bremen


0 Antworten auf „Demonstration zum Internationalen Tag gegen Polizeigewalt“


  1. Keine Kommentare

Antwort hinterlassen

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


sechs + neun =