Stellungnahme von Erstunterzeichnern des Aufrufs „Keine Polizei auf der DGB-Kundgebung! Der 1. Mai ist unser Tag!“