a-kino „Haymarket Riot, Chicago 1886″

Mittwoch, 16. Mai 2018 | 19:00 Uhr | Umsonstladen


Als in Chicago Streikende von der Polizei erschossen werden und tags darauf bei einer Protestkundgebung eine Bombe ungeklärter Herkunft explodiert, schießt die Polizei in die Menge und richtet ein Blutbad an. Der Prozess gegen acht unschuldige anarchistische Arbeiterführer, und erst recht die Todesurteile, sind Gesinnungsjustiz und Justizmord. Es ist eines der bedeutendsten Ereignisse im Kampf um Freiheit und Gerechtigkeit. 1889 wird der Erste Mai zum globalen Kampftag erklärt, nur in den USA/ Canada wird der Labour Day im Herbst ge feiert.
Gemischtes Programm ua. eine Dokumentation mit eigens erstellten deutschen Untertiteln.

Doku, R: Argyrios Marmaras, USA 1997, 28min, OmDeU, mit O. Neebe, W. Leming, W. Adelman, L. Orear uva

—————
Filmkultur, mal mit Vorfilm, mal ohne –
Widerständige Filme, Klassiker, Aktuelles, Dokus, Merkwürdiges, Hintergründiges, Vergessenes, Unbekanntes, Geheimtipps und Must-sees, …

MOVIE-MENU
Wählt den Film des näxten Monats per Voting!
Je drei Filme werden für den jeweils kommmenden Monat vorgeschlagen und stehen auf dem Votingzettel zur Wahl…

a-kino | anarchistisches kino
a-kino@riseup.net


0 Antworten auf „a-kino „Haymarket Riot, Chicago 1886″“


  1. Keine Kommentare

Antwort hinterlassen

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


+ acht = siebzehn