Archiv der Kategorie 'Ankündigungen'

AfD Watch Bremen stellt sich vor

Was wir machen

Die AfD Watch Bremen Redaktion recherchiert, analysiert und berichtet mit Schwerpunkt zur lokalen AfD. Neben eigenständigen Analysen und Berichten, nutzen und suchen wir Kooperationen mit Bremer Institutionen, Projekten und Einzelpersonen. Mit ihnen wollen wir durch Interviews, Video- Audio- sowie Textbeiträgen in einen Dialog treten und eine vielseitige Gegenöffentlichkeit zu den populistischen Positionen der AfD sowie den von ihnen besetzten Themen ermöglichen.

Unsere Beiträge berichten somit zu verschiedenen Aspekten, rund um die lokale Entwicklung der sogenannten ‘Alternative für Deutschland’.

(mehr…)

Info- und Aktionswoche „Bewegungsfreiheit“


(mehr…)

AKP Besuch in Bremen – Augen offen halten

Es gibt Hinweise darauf, dass am Samstag 18.3 oder Sonntag 19.3 die Vize-Vorsitzende der AKP Nükhet Hotar nach Bremen kommen könnte.

siehe dazu: Jetzt will Erdogans Partei Vize nach Hamburg kommen.

Wenn etwas stattfinden sollte, dann wird wahrscheinlich relativ kurzfristig von der UETD über soziale Medien dazu mobilisiert. Sobald wir etwas hören, werden wir eine Infomail schicken, also Augen und Ohren offen halten.

Am Sonntag 19.3 wird zudem die AKP-Politikerin Sema Kirci nach Bremerhaven kommen:

13.30 Uhr im Saray Saal, Westerstraße 224 in Bremerhaven

Demonstration gegen Abschiebung und soziale Ausgrenzung

Samstag, 18. März 2017 | 12 Uhr | Am Brill

Lasst uns laut werden und klarstellen:
Nein zu Abschiebungen nach Afghanistan! Nein zu Abschiebungen sonstwohin! Lasst uns die Kultur der Abschiebungen brechen!

Das europäische System der Abschottung wird noch brutaler und Deutschland geht mit immer mehr Abschiebungen voran – lasst uns gemeinsam laut werden! Macht mit bei den bundesweiten Aktionstagen für das Recht zu bleiben und gleiche soziale Rechte für alle. Zeigt eure Solidarität und eure Visionen einer Gesellschaft, in der Migration nicht als Gefahr gesehen wird.

(mehr…)

Doku: Her War – Women vs. Isis

Sonntag, 19. März 2017 | 19 Uhr | Grüner Zweig

Im Rahmen der Kurdischen Filmtage (10.02. - 26.03.2017)

Die bisher vielleicht interessanteste Dokumentation zum Innenleben der YPJ (Frauenselbstverteidigungseinheiten) in Rojava (kurd. »der Westen« Kurdistans/Nordsyrien).
Ein Team von Russia Today verbrachte 2015 drei Wochen in einem Ausbildungslager für junge, hauptsächlich kurdische Frauen, die teils drastische Brüche mit ihrem bisherigen Leben schildern und einen guten Einblick in ihre Motivationen geben. Ebenso werden die Unterschiede in der militärischen Ausbildung zwischen YPJ und konventionellen Armeen deutlich.

R: Anastasia Trofimova, RU 2015, 52 Min, kurmanci/engUT

Mehr Infos und Programm findet ihr hier: sokubremen.wordpress.com

veranstaltet von Birati e.V und Kurdistan Solidaritätskomitee Bremen

2. Aktionskonferenz gegen den G20-Gipfel

Von Hamburg bis München, von Barcelona bis Athen, von Toronto bis Sydney bereiten sich Aktivist*innen auf die Proteste zum G20 vor – die ganze Woche vor dem Gipfel wird Hamburg zum Schauplatz vielfältiger Gegenproteste. Gemeinsam wollen wir den Herrschenden ihre Grenzen aufzeigen und unsere Solidarität und gesellschaftlichen Alternativen gegen ihre mörderische, kapitalistische Zerstörungspolitik präsentieren, die zu immer neuen Kriegen, der Zerstörung der natürlichen Lebensgrundlagen, millionenfacher Flucht und globaler Armut führt.

(mehr…)

A-Cafe: „Plötzlich reden alle über G20″

Diskussion ausgehend von aktuellen Texten

Sonntag, 2. April 2017 | ab 15 Uhr | SWH

(mehr…)

a-kino: „The Corporation“

Mittwoch, 15. März 2017 | 19 Uhr | Umsonstladen

(mehr…)

Cafe Ungerade: „Tea Party, USA“

Was sind Libertarians und warum haben sie eine soziale Basis?

Dienstag, 14. März 2017 | 18 Uhr | Infoladen

(mehr…)

DOKU: „Sozdar – Eine, die ihr Versprechen hält“

Donnerstag, 9. März 2017 | 19 Uhr | Birati

Als zwölfjährige Kurdin weigerte sie sich, verheiratet zu werden. Dreißig Jahre später kämpft Nuriye Kesbir immer noch, aber jetzt als Anführerin einer Guerilla-Bewegung. Der Doku­men­tar­­film zeichnet ein offen­herziges Bild der Hintergründe und Motive einer der Führerinnen der kurdischen Widerstandsbewegung PKK.
Er folgt Nuriye Kesbir (Kampfname ›Sozdar‹, was bedeutet: eine, die ihr Versprechen hält) während ihrer Reise, die in einem niederländischen Gefängnis beginnt und in den Partisanenlagern in den umkämpften Bergen des Nordirak endet. (mehr…)