Archiv der Kategorie 'B'haven'

ohne Worte


Screenshot von facebook.com/nord24de

siehe auch
nord24.de: Polizei im Pech: So kam es zu dieser ungewöhnlichen Parkposition

Bremerhaven: Entscheidung über weiteren AfD-Sitz vertagt

kopiert aus der taz

Auf der Suche nach dem Wählerwillen

Nach der Bremer Landtagswahl musste neu ausgezählt werden. Der AfD fehlen nur wenige Stimmen – aber jetzt sind einige Stimmzettel verschollen.


Die Auszählung einer Wahl wird umso komplizierter, je mehr Stimmen die WählerInnen haben

Je gründlicher die Landtagswahl in Bremerhaven ausgezählt wird, desto unklarer ist ihr Ergebnis. Wie sie nun, ungefähr jedenfalls, ausgegangen sein wird, das verkündet der Bremer Staatsgerichtshof erst im September – bald eineinhalb Jahre nach der Wahl. So ganz exakt wird es sich nicht mehr klären lassen. (mehr…)

Sommerauftritte von „Kategorie C“

kopiert von bnr.de

Die vom Bremer Verfassungsschutz dem rechtsextremen Spektrum zugerechnete Band „Kategorie C – Hungrige Wölfe“ aus der Weser-Metropole kündigt zwei weitere Auftritte für diesen Sommer an, will danach aber dieses Jahr laut eigener Verlautbarung nicht mehr in Westdeutschland aufspielen.

(mehr…)

Panzerbesetzung beim Seestadtfest in Bremerhaven

kopiert aus der taz

Polizeigewalt in Bremerhaven – Ab in die Klapse

Er wollte auf dem Stadtfest gegen die Bundeswehr protestieren. Die Polizei schnitt ihm die Haare ab und steckte ihn in die Psychiatrie.

Die Haare sind ab. Bis zum Wochenende hatte M. noch lange Dreadlocks. Übrig sind davon jetzt nur noch kärgliche, wenige Zentimeter kurze Büschel. Der Rest wurde ihm am Sonntag in Gewahrsam der Polizei Bremerhaven gewaltsam gestutzt, bevor ihn die BeamtInnen in die Psychiatrie einliefern ließen. Die Polizei behauptet, M. habe versucht, sich auf der Wache das Leben zu nehmen. „Totaler Quatsch“, sagt dieser der taz. M. will Anzeige erstatten wegen Körperverletzung durch die Polizei, vielleicht auch wegen Freiheitsberaubung – gerade ist er auf dem Weg zu seinem Anwalt.

(mehr…)

AfD-Landesparteitag 2016 in Bremerhaven: Pressespiegel

taz: AFD-Parteitage in Bremen und Meck-Pom
buten & binnen: Bremer AfD bleibt gespalten
Radio Bremen: Bremer AfD bleibt gespalten
Polizeipresse: Farb-Attacke auf Wohnhaus von AfD-Politiker
Weser Kurier: Farb-Attacke auf Wohnhaus von AfD-Politiker
Weser Kurier: Bremer AfD spaltet sich
Kreiszeitung: AfD zeigt sich auf Sonderparteitag gespalten
Kreiszeitung: Unbekannte beschmieren Wohnhaus von AfD-Politiker
nord24: AfD-Gegner besetzen Bundeswehr-Panzer beim Seestadtfest

„Parteitag mit Vorstandswahlen – Interner Machtkampf bei Bremer AfD“

kopiert von radiobremen.de

Bei der Bürgerschaftswahl vor einem Jahr jubelten sie noch gemeinsam. Doch seit Monaten zerlegt sich der Bremer AfD-Landesverband wegen interner Querelen. Die Folgen: Ausschlussverfahren und Rücktritte. Am Sonntag kommen die Mitglieder zu einem außerordentlichen Landesparteitag in Bremerhaven zusammen.

Nach dem Erfolg bei der Bürgerschaftswahl vor einem Jahr und dem Einzug von vier Abgeordneten der Alternative für Deutschland (AfD) ins Parlament ist wenig geblieben: Drei Abgeordnete kehrten der AfD schon im Sommer 2015 den Rücken und wechselten zur Partei Alfa, einer Abspaltung der AfD. Nun will der Landesvorstand den letzten Vertreter in der Bürgerschaft, Alexander Tassis, loswerden. Gegen den 45-Jährigen läuft ein Ausschlussverfahren, über das ein Schiedsgericht entscheiden muss. (mehr…)

Demo gegen den AfD-Landesparteitag in Bremerhaven

Sonntag, 29. Mai 2016 | 13 Uhr | HBF Bremerhaven
(Treffpunkt in Bremen: 11.20 Uhr | HBF Bremen)

Am 29.05 ist der AfD Landesparteitag. Hierzu ist eine laute Gegendemo in Bremerhaven geplant!

(mehr…)

„Bremerhaven will Klartext reden“

siehe auch

Polizeipresse: Demonstrationen in Bremerhavener Innenstadt
Linksjugend [’solid]: Bericht: Kundgebung gegen Rassismus in Bremerhaven
Nordwest Zeitung: Polizei hat Kundgebung im Griff
buten & binnen: Bremerhaven will Klartext reden

Die nackte Kanone in Bremerhaven

kopiert von vice.com

Polizei stellt neue Waffe vor und schießt aus Versehen Journalisten ins Bein

Die deutsche Polizei hat es momentan nicht leicht. Während die Polizei Sachsen gerade in harter Kritik wegen ihres Einsatzes am Flüchtlingsheim in Clausnitz steht, bringt wenigstens die Polizei Bremerhaven den Slapstick zurück in den Diskurs um die Exekutive unseres Staates—auch wenn es dann mal ordentlich zwirbelt.

(mehr…)

Bremerhaven: Anschlag auf Büro von „Bürger in Wut“


Bremerhaven – Schon wieder ein Anschlag auf Politiker!
Nachdem im Dezember die Fenster von AfD-Bürgerschaftsmitglied Alexander Tassos (48) „entglast“ wurden, war jetzt die Bremerhavener Geschäftsstelle von „Bürger in Wut“ dran. BIW-Sprecher Malte Grotheer: „Eine Scheibe wurde mit einem dreieinhalb Kilo schweren Pflasterstein eingeworfen. Hätte er einen Büromitarbeiter getroffen, wäre der jetzt tot.“
Von den Tätern keine Spur, vermutet werden Linksradikale. Der Staatsschutz ermittelt.

kopiert aus der Bild